So wählen Sie das Farbschema Ihrer Bühnenbeleuchtung und die richtigen Lichter aus

Konzerte und Bühnenauftritte sind so lebhaft und energiegeladen, dass sie eine tote Maus aufwecken könnten. Die grellen Lichter, die hellen Farbschemata, die Veränderung von Farbton und Sättigung, wenn der Beat nachlässt und das Bühnenbeleuchtung Farbkombinationen aus warmen und kühlen Farben werden die Aufmerksamkeit des Publikums fesseln. Farbe umgibt Menschen auf jede erdenkliche Weise. Es ist ein solch manipulativer Faktor, dass Farben manchmal als Symbole für Emotionen und Leidenschaft zugeordnet werden. Die Verwendung bestimmter Farben an bestimmten Stellen wird zur Pflicht, damit das Publikum keine Farbenermüdung erleidet. Der Einsatz von Farben ist eine mächtige und tödliche Waffe, deren Einsatz Konsequenzen nach sich zieht, wenn sie auf eine bestimmte Art und Weise eingesetzt wird. Es ist wichtig, bestimmte Dinge im Hinterkopf zu behalten, wenn man versucht, die Farben für einen so lebhaften Anlass wie einen Bühnenauftritt zu ergänzen. Du kannst Kontaktieren Sie Vorlane denn es bietet die besten Tipps und Geräte für hochwertige Beleuchtung.

Hauptfunktionen von Farbe für Bühne und Publikum

Farbfunktionen für die Bühne

Hat man sich jemals gefragt, was Farbe eigentlich ist und ob es sie gibt? Farbe ist weniger eine Sache, sondern eher ein Lichtphänomen. Was die Wellenlängen betrifft, sind menschliche Augen und Gehirn miteinander verbunden. Bestimmte Farben haben bestimmte Wellenlängen, die das Gehirn in bestimmten Bereichen stimulieren, wenn Licht auf die Rezeptoren in den Augen trifft. Diese Bedeutung der Farbe ist für Bühnenlichtdesigner noch nicht selbstverständlich. Farbe sorgt für viel Tiefe, wenn sie auf der Bühne eingesetzt wird, wo alle Blicke auf sich ziehen. Zu den Hauptfunktionen, die Zielgruppen dienen, gehören unter anderem:

  • Sichtweite: Tatsächlich ist der Hauptzweck der richtigen Bühnenbeleuchtung die Sichtbarkeit. Durch die richtige und farbenfrohe Bühnenbeleuchtung kann das Publikum die Bühnenkünstler und die Show so klar sehen, wie es passt. Verwechseln Sie Beleuchtung jedoch nicht mit einem allumfassenden Mittel zur Kreativität. Auch durch Silhouetten, die viel mit dem Bühnenstück zu tun haben, kann man Neugier und gespannte Vorfreude erzeugen.
  • Erstellen Sie eine Erzählung: Aus der Sicht eines Künstlers ist die Schaffung einer fesselnden und attraktiven Geschichte eine der obersten Prioritäten. Verschieden bunte Bühnenbeleuchtung wird verwendet, um das Publikum in seinen Bann zu ziehen und ein Gefühl für emotionales Spiel zu vermitteln. Farben schaffen Gelassenheit und geben dem Betrachter die Möglichkeit, sich auf den Moment einzulassen. Farben sind für die Stimmungserzeugung von zentraler Bedeutung.
  • Richtung: Konzertplaner und Veranstalter haben ein gemeinsames Ziel: den Blick des Publikums ins richtige Licht zu rücken. Sie haben eine ähnliche Rolle als Kameramann. Wo das Rampenlicht scheint, sehen die Menschen, und der Rest wird zur verlassenen Landschaft. Es erzeugt hervorragende Akzente und hat die Kraft, bestimmte Elemente in der Komposition zum Leben zu erwecken. Anschließend hat es auch das Kaliber, für Kontrast zu sorgen.

Helle Farben und Emotionen

Farbige Bühnenbeleuchtung

Ein Hauptaspekt, der Lebewesen von der materiellen Welt unterscheidet, sind Emotionen. Wie bereits erwähnt, sind Farben entscheidend für visuelles und emotionales Vergnügen und Schmerz. Ihre willkürliche Verwendung ohne entsprechende Kenntnisse kann dazu führen, dass das Publikum ein Ungleichgewicht verspürt, Migräne auslöst und Müdigkeit bekämpft. Daher wird es immer wichtiger zu wissen, welche Farbkombinationen für die Bühnenbeleuchtung für LED-Leuchten funktionieren.

Farbe und Emotion

Emotionen und Farben gehen Hand in Hand. Farben können unterschiedliche Emotionen auslösen, da jede Farbe ihre eigene Verbindung hat. Der Ausdruck durch Farben ist entscheidend für die Vermittlung der kompositorischen Botschaft. Zu wissen, welche Farbe man für das eigene Thema verwenden sollte, kann das Bühnenerlebnis für das Publikum und die Künstler erheblich verbessern. 

Die Primärfarben bilden die Basis für alle anderen Derivate. Allerdings haben sie ihre eigene Individualität, wenn es um emotionale Bindungen geht. Die Farben Schwarz und Weiß entstehen, wenn alle bzw. keine Farben vorhanden sind. Ihre Bedeutung ist recht einfach zu verstehen. Im Folgenden wird der Kern aller Farben und der damit verbundenen Gefühle erläutert.

Weiße Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Weiß wird im Volksmund mit Reinheit und Göttlichkeit assoziiert. Man empfindet Frieden, wenn man die Farbe Weiß sieht. Es verleiht dem Publikum eine engelhafte Trance und verbreitet so Gelassenheit bei denen, die es sehen. Es wird auch mit Eleganz assoziiert. Der beste Anbieter von LED-PAR-Leuchten kann eine so weiße Bühnenbeleuchtung erzeugen, dass sie das Publikum in ihren Bann zieht.

Orangefarbene Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Orange wird häufig mit Freundschaft und Geborgenheit assoziiert. Im Gegensatz zu Blau bedeutet es Lebendigkeit und Kameradschaft eines anderen Wesens. Es ist eine warme Farbe, die dem Publikum Energie verleiht. Orangefarbene Bühnenbeleuchtung ist daher für leidenschaftliche Auftritte nützlich.

Rosa Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Rosa betont die weibliche Qualität, die in jedem Wesen vorhanden ist. Es bezeichnet die Unschuld des Jungen und Heranwachsenden. Rosa wird mit Jugend und Verspieltheit assoziiert. Je nach Wärme und Sättigung kann es auch Liebe und Lust bedeuten.

Gelbe Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Gelb erzeugt beim Publikum ein Gefühl der Freude. Es ist eine fröhliche Farbe, die häufig auch mit Jugend in Verbindung gebracht wird. Gelb bedeutet, was es ist: hell und fröhlich. 

Blaue Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Blau wird mit dem Gefühl der Ruhe assoziiert und steht dem Wasserelement nahe. Blau ist eine melancholische Farbe, die Einsamkeit und Depression bedeutet.

Rote Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Rot wird oft als Farbe der Gefahr bezeichnet. Genau aus diesem Grund wird es in Ampeln und Krankenhäusern eingesetzt. Es zeigt Leidenschaft, Wut und Feindseligkeit. Die Farbkombinationen der Bühnenbeleuchtung mit Rot als Bestandteil können auch Blutdurst und Rache bedeuten.

Grüne Bühnenbeleuchtung

Die Farbe Grün steht für die Eigenschaft, mütterlich, fürsorglich und beruhigend zu sein. Es bedeutet auch Geld und Glück.

Farben lassen Menschen so viele Dinge fühlen. Man kann definitiv Macht finden, wenn man diese Waffe versteht, und sie nutzen, um das Publikum so zu manipulieren, dass es zu seiner künstlerischen Erzählung passt. Farbe ist ein Kommunikationsmittel, das Worte nicht ganz vermitteln können. Es wird jedoch empfohlen, sich nicht auf die Bedeutung der einzelnen Farben einzulassen. Es gibt so viele Farben wie Menschen, und Emotionen lassen sich immer aus dem Kontext ableiten. 

Wichtigste Theorien und Regeln des Lichtdesigns

Bühnenbeleuchtung LEDs 1

Farben haben keine Norm. Glücklicherweise funktioniert die Beleuchtung. 

Für alle Arten von Kunst gelten spezifische Regeln, die geändert und gebrochen werden können, wenn sich die Umstände ändern. Das Fundament ist der Schlüssel. Bühnenbeleuchtungsbetreiber sollten ihre Kenntnisse kennen LED-Bühnenbeleuchtung Farbtheorie und wie sie dieses Wissen nutzen können, um eine schöne und verlockende Palette zu erstellen. Folgende Regeln helfen:

Additive Farbtheorie – RGB-Beleuchtung

Der erste Teil der Theorie wird als additive Farbtheorie bezeichnet. Diese Theorie dreht sich dramatisch um das Konzept des Mischens der Primärfarben und des „Hinzufügens“ einer Farbe zur anderen. Es erklärt sich als RGB-Beleuchtung. Man kann jedoch auch eine weiße Farbe oder einen bernsteinfarbenen Farbton verwenden, um eine dynamische Palette zur Auswahl zu erstellen. Die Hauptform dieser Theorie besteht darin, eine Grundfarbe in eine andere zu verschieben. Eine solche Verschiebung erzeugt einen „Fading-Effekt“, der mehrere Farben in die Bühnenbeleuchtung bringen kann. 

Die additive Farbmischung erfolgt durch verschiedene Additionen von Wellenlängen. Durch das Hinzufügen und Mischen entsteht eine breite Farbpalette aus drei grundlegenden additiven Beleuchtungen – den Farben Rot, Blau und Grün. Bestimmte Farbkombinationen verleihen Dynamik. Sehen Sie sich Folgendes an, um eine bessere Vorstellung zu erhalten:

Rot + Grün = Gelb

Grün + Blau = Cyan

Rot + Blau = Magenta

Das Hinzufügen neutraler Farben wie Bernstein und Weiß dient lediglich dazu, die Farbpalette zu erweitern und die Grundlinie zu erweitern. Diese Art der Mischung wird RGBW genannt, wobei der Buchstabe W für die Farbe Weiß steht. Darüber hinaus kann man mit der Intensität, dem Farbton und der Sättigung spielen, um noch mehr Farben auf die Bühne zu bringen. Die Lichtquellen können aus Farbgelen bestehen, die auf weißes Licht aufgetragen werden, um die erzeugten Farben nachzuahmen LEDs, oder verwenden Sie normale LEDs, um diese Theorie zu betreiben und in die Praxis umzusetzen. Das Spielen mit Farbtönen kann dabei helfen, zu verstehen, wie man Farben miteinander in Beziehung setzt. In Filtern werden häufig Farbtöne verwendet, die eine stärkere Ausrichtung auf eine Farbe als auf die andere bewirken. Diese Art der Mischung ist bei Bühnenauftritten ein zusätzlicher Vorteil. Schauen Sie sich Folgendes an:

Cyan = blaues Licht + grünes Licht (übereinander leuchtend). Allerdings kann Cyan blauer aussehen, wenn mehr Blau darauf scheint, wodurch ein Blaustich von Cyan entsteht. Anschließend kann Cyan grün aussehen und so einen grünen Touch erzeugen.

Subtraktive Farbtheorie – CMY-Beleuchtung

Die subtraktive Farbtheorie ist der nächste Teil der Farbtheorie und wird oft mit dem ersten Prinzip in Verbindung gebracht. Sie wird oft als CMY-Beleuchtung bezeichnet und nutzt das genaue Gegenteil der additiven Farbtheorie. Dies wird häufig bei Konzerten verwendet, um bereits gemischte Farben zu verwenden und Primärfarben zum Leben zu erwecken. 

C steht für Cyan

M steht für Magenta

Y steht für Gelb

Vereinfacht ausgedrückt: Subtrahiert man die oben genannten Farben vom weißen Licht, erhält man Primärfarben. Anstatt verschiedene Farben zu mischen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, geht die subtraktive Farbtheorie von einer weißen Lichtquelle aus. Bestimmte Filter werden so korrigiert, dass sie entfernt oder „subtrahiert“ werden. Wellenlängen von bestimmten Farben. In dieser Theorie ist CMY der Farbfilter, der zu anderen schönen Farben führt. Sie haben das Potenzial, die von der weißen Lampe erzeugten Wellenlängen zu steuern. Es handelt sich im Grunde um einen Extraktionsprozess. Viele nutzen Farbgele, um diese Theorie umzusetzen, die mittlerweile durch intelligente Beleuchtungskörper ersetzt wird. Sehen Sie sich Folgendes an, um die Funktionsweise besser zu verstehen:

Blau + Grün = Cyan

Weiß – Cyan = Blau und Grün 

Gelb = Rot + Grün

Blau und Grün – Gelbfilter = Grün

Wie bereits erwähnt ist Cyan eine Mischung aus den Farben Blau und Grün. Wenn man Weiß durch einen Cyan-Farbfilter schickt, werden alle Wellenlängen subtrahiert, die nicht mit Blau und Grün in Zusammenhang stehen. Die resultierenden Farben sind daher nur Blau und Grün. In ähnlicher Weise wird beim Durchlaufen eines Gelbfilters Blau entfernt und es entsteht nur Grün. Warum? Denn tatsächlich besteht Gelb aus den Farben Rot und Grün.

Warum ist das besser als die zuvor erwähnte Theorie? Dies liegt daran, dass man damit eine größere Menge an Farben erhalten kann als mit der additiven Theorie. Dies ermöglicht eine tiefe Mischung der resultierenden Farben und bietet eine dynamischere Palette und Vielfalt bei der Auswahl der Bühnenbeleuchtung. Nach dieser Theorie besteht weißes Licht aus vielen Farben, die nicht durch einfaches Hinzufügen von Farben zugänglich sind. Das Subtrahieren von Wellenlängen liefert also Restfarben und erzeugt so Tiefe. Darüber hinaus ist für dieses Prinzip nur eine Lichtquelle erforderlich.

Farbige Bühnenlichtgele

Farbige Bühnenlichtgele sind eine weitere Methode, die eine subtraktive Farbmanipulation ermöglicht. Diese farbigen Gele sind nicht mehr so beliebt wie früher, da sie der Lichtquelle bestimmte Wellenlängen entziehen und so die gewünschten Farben erzeugen. Hierbei handelt es sich weniger um ein Prinzip als vielmehr um eine Ausrüstung, um die subtraktive Farbtheorie in die Praxis umzusetzen. Um es einfach auszudrücken: Farbige Bühnenlichtgele sind nichts anderes als durchscheinende Gelhüllen, die heutzutage aus Kunststoff hergestellt werden. Obwohl diese Gele für die subtraktive und additive Farbmischung verwendet werden, werden sie hauptsächlich für ersteres verwendet. Die Verwendung der beiden ist wie folgt:

  • Zum additiven Mischen von Farben verwenden Sie Primärfarbgele auf zwei verschiedenen Lichtquellen. Übereinander blitzen lassen, um Sekundärfarben zu erzeugen
  • Zum subtraktiven Mischen von Farben verwenden Sie sekundäre Farbgele auf einer Lichtquelle. Die Kunststoffabdeckung reflektiert Farben, die einen Teil des Farbgels bilden, während sie die anderen herausfiltert. 

Das Verstehen und Umsetzen dieses Wissens erfordert Tiefe und Tiefe im Verständnis der Lichtfarbentheorie. Dies ist eine ebenso umfassende Theorie wie die Wissenschaft; Daher sind Kenntnisse über die Prinzipien der Beleuchtungsfarbentheorie, die Verwendung verschiedener Geräte und die Durchführung von Experimenten mit verschiedenen Farben der richtige Weg.

Farbgele werden auch Farbfilter genannt. Sie werden bei Konzerten, Bühnenshows, verschiedenen Theaterveranstaltungen, in der Fotografie und Kinematographie eingesetzt. Sie dienen vor allem der Farbkorrektur und der Ableitung gewünschter Wellenlängen. Sie werden ersetzt durch Intelligente Vorrichtungen aufgrund ihrer langen Lebensdauer, im Gegensatz zur kürzeren Lebensdauer farbiger Gele. Es handelt sich um ein temporäres Stück Kunststoff, das sich schnell abnutzen kann, insbesondere bei Farben mit kurzen Wellenlängen. Daher wurden sie durch einige der langlebigeren und dauerhafteren Farbkorrektoren wie Filterglas und Armaturen ersetzt. Anders Unternehmen für LED-Bühnenbeleuchtung ihre Verwendung unterstützen oder ablehnen.

HSL (Farbton, Sättigung und Leuchtkraft)

Ein Aspekt der Farbmanipulation sind Additive und Subtraktive. Ein weiterer Faktor ist die Optimierung von HSL. HSL steht für Farbton, Sättigung und Leuchtkraft. Jede Farbe in diesem Universum ist eine Zahl für diese drei Komponenten. Angesichts dieser Tatsache sind die Kombinationen, die möglich sind, nahezu endlos. Jede der Komponenten wird im Detail erläutert:

Farbton: Farben sind nichts anderes als Reize. Das Gehirn empfängt Reize von unseren Augen, die je nach der Menge des zurückgeworfenen Lichts variieren. Einfach ausgedrückt wird es als das beschrieben, was eine Farbe ist. Aus dem Spektrum von Violett, Indigo, Blau, Grün, Gelb, Orange und Rot definiert der Farbton die Farbe, unabhängig von ihrer Helligkeit oder Sättigung. Jedem Farbton sind Nummern zugeordnet, sodass Farben leicht identifiziert werden können. Farbton ist eine Farbe, für die es kein Chroma, keine Leuchtdichte, kein Pigment, keinen Farbton oder keine Schattierung gibt.

Sättigung: Die Sättigung definiert die Reinheit der Farbe. Je reiner der Farbton, desto höher die Sättigung und desto näher kommt er Weiß (der makellosesten Farbe im Farbkreis). Sättigung wird auch Chroma oder Intensität genannt. Während er die Farbe definiert, beschreibt die Sättigung deren Vielfalt. Jede Farbe hat ihre eigene Helligkeit. Beispielsweise kann die Farbe Blau in vielen Formen beschrieben werden, etwa als „Pastell“, „hell“, „dunkel“, „Kobalt“ usw.

Helligkeit: Die Leuchtkraft definiert die Helligkeit der Farbe. Je dunkler die Farbe, desto geringer die Leuchtkraft und desto näher liegt sie an Schwarz (der dunkelsten Farbe im Rad). Verwechseln Sie diese Leuchtkraft jedoch nicht mit der Helligkeit oder Dunkelheit der Lichtquelle. Ein Licht kann schwach sein, aber die höchste Leuchtkraft haben. Die Leuchtkraft wird durch den Wert oder die Brillanz ersetzt, was keinen Unterschied bedeutet.

Im Gegensatz dazu steht HSV, das Helligkeit durch Wert ersetzt. Alle diese 4 Komponenten sind für die Bühnenbeleuchtung und die Lichtfarbentheorie im Allgemeinen von wesentlicher Bedeutung.

Farbtemperatur

Farben haben Tiefe, ebenso wie ihre Theorie. Jede Farbe hat eine entsprechende Temperatur. Dies wird in Kelvin gemessen. Einfach ausgedrückt: Die für schwarzes Metall erforderliche Temperatur bestimmt die Farbe, der es ausgesetzt ist. Im Allgemeinen gilt, dass Farben mit mehr weißem Licht wärmere Farbtöne und eine höhere Temperatur haben. Die Verwendung warmer und kühler Farben auf der Bühne kann Kontrast und Tiefe erzeugen. Die Verwendung von Farben mit einem gewissen Maß an Wärme und Kühle kann die Stimmung des Publikums auf mehr als eine Weise manipulieren. Auf dieser Grundlage kann man klassifizieren 

Farben als warm und kühl:

Coole Bühnenbeleuchtung:

Im Gegensatz zu ihrer eigentlichen Bedeutung haben diese Farben mehr weißes Licht und sind daher wärmer. Das blaue Farbspektrum wirkt cool, aber lassen Sie sich nicht durch den Namen verwirren. Obwohl sie ziemlich cool aussehen, liegen sie im Bereich mit einer höheren Temperatur als wärmere Töne. Zu den coolen Farbkombinationen für die Bühnenbeleuchtung gehören die Farben Lila, Blau und Grün. Da diese Farben beruhigende und beruhigende Eigenschaften haben, können sie entsprechend in der Komposition verwendet werden. Sie lösen beim Publikum ähnliche Emotionen aus. Kühle Bühnenbeleuchtung kann auch Räumlichkeit imitieren, daher wird das blaue Farbspektrum häufig auf kleinen Bühnen und Konzerten verwendet, um Raum zu erzeugen.

Warme Bühnenbeleuchtung:

Ebenso haben warme Bühnenbeleuchtungsfarben wie Rot und Gelb aufgrund ihres Mangels an weißem Licht niedrigere Temperaturen. Warme Untertöne sind das genaue Gegenteil des blauen Farbspektrums im Farbkreis und leicht zu erkennen. Die Farben Rot, Orange, Gelb und andere beste Farbkombinationen für LED-Leuchten sind wärmer. Bei all diesen Farben ist Leidenschaft das zentrale Thema. Ihr Einsatz in größeren Hallen kann den Komfort eines kleinen Raums nachahmen. Diese Farben sind intimer und feuriger und eignen sich daher am besten für solche Themen.

Man sollte sich an die Relativität erinnern, die damit verbunden ist, dass Farben warm oder kühl sind. Wärmere Farben wie Gelb können auch kühler oder wärmer wirken, wenn sie neben einem anderen Farbspektrum platziert werden. Zur Veranschaulichung: Wenn die Farben Ultramarinblau und Cyan nebeneinander gehalten werden, wäre ersteres im Vergleich zu letzterem wahrscheinlich wärmer. Um unterschiedliche Reaktionen und Emotionen beim Publikum hervorzurufen, kommt es auf die richtige Beleuchtung und den Einsatz von Farben an. Die allmähliche Bewegung der Farben kann eine emotionale Achterbahnfahrt auslösen.

So mischen Sie Bühnenbeleuchtungsfarben

Farbtemperatur und Mischung

Es ist wichtig, immer zu wissen, welche Farben man wählt und eine passende Kombination für die Zielgruppe und das Thema zu erstellen. Der Grund dafür ist, dass ausgezeichnete Kenntnisse darüber, wie sich die einzelnen Farben verhalten, bei Bedarf winzige Änderungen ermöglichen. Die verwendeten Geräte ermöglichen benutzerdefinierte Mischungen, sodass jedes kleinste Detail an der Verknüpfung geändert werden kann. Ein Blick auf die Farbschemata und Kombinationen der Bühnenbeleuchtung kann die Auswahl erweitern:

Monochromatische Farbschemata

Wie der Name schon sagt, bedeutet „Mono“ ein Farbschema. Das monochromatische Schema dreht sich um einen einzelnen Farbton. Monochrome symbolisieren extreme einseitige Leidenschaft; Daher müssen sie vorsichtig verwendet werden. Die Verwendung dieses Schemas bei Bühnenaufführungen bedeutet, dass man sich auf eine einzelne Farbe und ihre verschiedenen Farbtöne konzentriert, die einigermaßen differenziert werden können.

Wie kann eine einzelne Farbe eine Farbmischung sein? Aus diesem Grund verwenden viele monochromatische Schemata unterschiedliche Sättigungen, Töne, Tönungen, Schattierungen und Leuchtstärken für einen einzelnen Farbton. Unterschätzen Sie nicht die Tiefe einer einzelnen Farbe. Manchmal können andere Faktoren konstant bleiben, aber die Gesamtklassifizierung von Monochromen basiert auf der Tatsache, dass nur eine einzige Farbe verwendet wird. Dies wird als „visuelles Trauma“ bezeichnet und kann eine auffällige Wahl sein. Die Wahl des Farbtons kann sich bei monochromatischen Farbschemata als Herausforderung erweisen, da die Gefahr besteht, dass der Großteil des Publikums diese Farbe nicht mag. Diese Art der Farbmischung muss mit Vorsicht angewendet werden und muss für die gewünschte Umgebung geeignet sein. 

2-Farben-Komplementärschemata

Diese Farbpalettenkombination wird auch nur als Komplementärschemata bezeichnet und verwendet die Farben, die auf dem Rad völlig gegensätzlich sind. Viele Meisterwerke werden nach komplementären Schemata hergestellt. In Kombination mit verschiedenen Farbtönen, Sättigungen und Leuchtstärken lässt sich ein breites Farbspektrum erzielen, um dem Publikum ein wunderschönes Bühnengemälde zu bieten. Der Grund, warum sie bekannt sind, ist, dass sie einfach großartig zusammen aussehen. Das Rad entsteht durch Wissenschaft, und Wissenschaft folgt immer Regeln. Versuchen Sie, hinauszugehen und nach ergänzenden Farbschemata für die Bühnenbeleuchtung zu suchen. Sie sind nicht so schwer zu finden. Hier sind einige, die Ihnen auffallen können:

  • Grün und Rot
  • Lila und Gelb
  • Bernstein und Blaugrün
  • Blau und Gelb

Dieses Farbschema steht für einen ausgewogenen Charakter, im Gegensatz zu monochromatischen Schemata, die einen unglaublich leidenschaftlichen Charakter haben.

Mehrfarbenmethoden

Schließlich besteht keine Notwendigkeit, die Anzahl der auf der Bühne verwendeten Farben zu begrenzen. Es gibt eine Milliarde verschiedener Farben im Universum, und wenn die Umrisse der Bühnenaufführung auffällige Mehrdeutigkeiten aufweisen, können Sie diese Farben gerne verwenden. In Kombination mit verschiedenen Sättigungen und so weiter ist das Universum der Spielplatz. Jede Kombination aus mehr als 2 Zahlenfarben fällt unter dieses Farbschema. Es ist nicht schwer, bei Herstellern von LED-Par-Leuchten in China schöne Farbkombinationen zu erhalten. Folgendes bildet die Klassifizierung:

  • Triadisch: Neben der traditionellen Farbradanordnung können Farben auch als Dreiecke angeordnet werden. Komplementärfarben aus diesem Dreieck werden triadische Farbschemata genannt. Sie sind in drei Gruppen unterteilt. Beispiele hierfür sind Lila, Gelb und Blau.
  • Tetraden: Diese Farben bilden einen 4er-Satz, beginnend mit 2 analogen und ihren jeweiligen Komplementen. Beispiele hierfür sind Blau, Orange, Lila und Gelb.
  • Analog: Diese Farben liegen im Farbkreis nebeneinander. Die Verwendung analoger Farben dient typischerweise dazu, die Bedeutung einer bestimmten Farbe hervorzuheben. Daher sind sie für die Bühnenbeleuchtung attraktiv.

Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihres Farbschemas für die Bühnenbeleuchtung beachten sollten

Farbschemata und Mischungen

Bedenken Sie, dass es bei der Auswahl der Farben für die Bühnenbeleuchtung keine Faustregeln gibt. Eine Person kann eine Farbe abstoßend finden, während dieselbe Farbe für andere optisch ansprechend sein kann. Durch die Kombination aller anderen oben genannten Faktoren können bestimmte Dinge hilfreich sein und die Bühne im Hinblick auf Kreativität und Attraktivität leiten. Es gibt keine Einschränkung, künstlerisch zu sein und ab und zu gegen die Regeln zu verstoßen. Verrücktheit ist schließlich ein Reiz für sich. Allerdings bilden die folgenden Punkte bestimmte Grundlagen für die Farbauswahl:

Das Showthema

Abgesehen von der tiefen Bedeutung bestimmter Farben ist es sehr wichtig, originell und relevant für das Thema der eigenen Show zu bleiben. Jede Art von Kunst hat eine elementare Komposition, ein Thema, das die Leinwand weiß färbt, bevor irgendein Gebäude entsteht. 

Der beste Weg, eine Geschichte zu erzählen, ist die Fantasie. Bilder sind wichtig, um das Publikum anzulocken, denn die Menschen müssen zuerst sehen, um denken zu können. Im modernen Zeitalter der Ultra-HD-Bildschirme gelten gute Beleuchtung und atemberaubende Bilder mittlerweile als das absolute Minimum. Daher kommt bei einer Bühnenaufführung der visuellen Darstellung die höchste Priorität zu, da sie Emotionen untermauert. Eine langweilige und monotone Atmosphäre kann Ihr Publikum mitten auf der Reise unterbrechen. Ein zum Leistungsthema passendes Farbschema ist der Schlüssel zu einem reibungslosen Plan.

Dominante Farbton- und Kontrastfarben

Ein weiterer entscheidender Faktor, der die Entscheidung über ein Farbschema beeinflusst, ist der vorherrschende Farbton, begleitet von kontrastierenden Farben. Sie sind für die Erstellung einer Farbpalette im Allgemeinen unerlässlich. Bevor wir fortfahren: Was genau ist ein Vertrag? 

Kontrastfarben sind grundsätzlich solche Farben, deren Werte kontrastieren. Kontrast ist eine gängige Methode, um den Fokus zwischen Objekten zu verschieben und die Aufmerksamkeit zu lenken. Sie werden häufig verwendet, um ein bestimmtes Zeichen hervorzuheben und gleichzeitig den Hintergrund auszublenden. 

Dominante Farben oder Farbtöne sorgen bei Höhepunkten für den dringend benötigten Fokus. Sie tragen dazu bei, bestimmte Objekte zum Betrachter zu ziehen, während andere Farben sie in Trümmer zurückdrängen. Kontrastierende Farben spielen mit dem Raum und dominante Farbtöne gestalten den Raum. Einige Regeln, die helfen können, dominante und unterwürfige Farbtöne zu verstehen, sind wie folgt:

  • Sekundärfarben dominieren die Primärfarben
  • Gesättigte Farben dominieren weniger gesättigte und ungesättigte Farben
  • Warme Farben dominieren kühle
  • Lavendel und Pastellviolett sind Rezessionsfarben
  • Weiße Farbe ist wichtiger als man denkt

Gestalten Sie die Aufführung mit der Farbe der Bühnenbeleuchtung

Bühnenperformance und beste Farbkombinationen gehen Hand in Hand. Der Beginn der Bühnenplanung mit einer Reihe von Farben ist eine gängige Methode zur Erstellung von Farbpaletten. Stellen Sie spezifische Fragen zum gewünschten Gefühl, Kontext, Inhalt, Umgebung, Stimmung und Erlebnis. Seien Sie das Publikum, bevor das Publikum das Konzert besucht. Die Farben kommen automatisch, wenn das Thema klar ist.

Holen Sie sich die richtigen Bühnenlichter für Ihr Projekt

Ambiente-Bühnenbeleuchtung

Sobald die Farbkombinationen für die Bühnenbeleuchtung festgelegt sind, besteht die nächste Herausforderung darin, die besten zu finden. Die Auswahl der richtigen Bühnenbeleuchtung, die die Aufführung ergänzt und zum Thema passt, hängt von der Art des Auftritts ab Lieferant von LED-Bühnenlichtern verfügbar. Wenn es um Bühnenbeleuchtung geht, gehen unsere Produkte keine Kompromisse bei der Qualität ein. Einige unserer besten Produkte sind wie folgt aufgeführt:

LED-Bühnenbeleuchtung

Die beste Art von LED Bühnenbeleuchtungsausrüstung sind diejenigen, die Farben präzise und in unbegrenzten Mengen mischen können. Mit modernster Sprachsteuerungstechnologie können unsere LEDs in Theaterstücken und Musikdarbietungen eingesetzt werden. Flexible Modelle sind ebenfalls optimal für reibungslose Bewegungen.

Spezifikationen der Bühnenbeleuchtung

Mit einer Leistung von 350 W sind diese LED-Bühnenleuchten praktisch unsterblich. Bei unserem vielfältigen Sortiment ist für jeden Anlass etwas dabei. Unsere LEDs verfügen über etwa 15 Kanäle mit einer Eingangsspannung von AC100–240 V und 50–60 Hz am Ende. Wir bieten Lampenperlentypen mit RGBW-Farbschemata an.

Kontrollmethoden

Unsere LEDs bieten dynamische Steuermodi mit etwa 13 Farben und Farbmustern (einschließlich Leerzeichen). Wir empfehlen dringend DMX512/MAST in Massenqualität mit verschiedenen SLAV/Sound/Auto-Sound-Optionen.

Mount-Methoden

Die Lampenperlen bestehen aus hochwertigen LEDs, deren Helligkeit die der Sonne übertrifft. Da diese LED-Bühnenbeleuchtungsgeräte über ein Hochleistungsnetzteil mit integriertem Strahler verfügen, können sie endlos eingesetzt werden. Ein konstantes Motherboard und ein 28-V-Lüfter sind weitere Vorteile für einen langlebigen Auftritt.

Beleuchtung der Zukunft: Bühnenbeleuchtung und Farbdesign entwickeln sich weiter

LEDs erhellen den Weg

Die LED-Fortschritte strahlen eine strahlende Zukunft aus. Erwarten Sie noch lebendigere Farben und Energieeffizienz, die eine sattere, dynamischere Bühnendarstellung ohne Umweltschuld ermöglichen.

Intelligente Lichter, intelligentere Shows

Stellen Sie sich vor, Sie ändern die Stimmung einer Szene mit nur einem Fingertipp auf einen Bildschirm. Intelligente Beleuchtungssysteme werden das Bühnendesign revolutionieren und Echtzeitanpassungen und interaktive Zuschauererlebnisse ermöglichen.

Grün ist das neue Schwarz

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trend – es ist die Zukunft. Umweltfreundliche Beleuchtungspraktiken werden zum Standard und sorgen für eine hervorragende Leistung mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck.

Augmented Reality trifft auf Tradition

Augmented Reality und Projection Mapping verwischen die Grenzen zwischen dem Physischen und dem Digitalen. Diese Tools versprechen, Live-Auftritten mehr Tiefe und Fantasie zu verleihen, und das alles ohne einen einzigen Set-Wechsel.

Personalisierte Erlebnisse

Die Zukunft könnte personalisierte Lichterlebnisse bereithalten, bei denen Ihr Telefon die visuelle Atmosphäre nach Ihren Wünschen anpassen kann. Es ist eine aufregende Aussicht, die das Engagement des Publikums neu definieren könnte.

Mit Blick auf die Zukunft wird die Schnittstelle zwischen Technologie und Kreativität in der Bühnenbeleuchtung und Farbgestaltung beispiellose Möglichkeiten bieten, die jede Aufführung nicht nur zu einer Show, sondern zu einem Erlebnis machen.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mich nichts davon abhalten könnte, kreativ mit Farben umzugehen. Alles auf einer Bühne hat mit Kunst zu tun, und Farben bilden die primäre Grundlage. Bei der Bühnenbeleuchtung darf man bei der Qualität keine Kompromisse eingehen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen immer überprüfen und eine solide Grundlage schaffen. Wenn Sie die Farbtheorie des Bühnenlichts im Hinterkopf behalten, wird das Erlebnis erheblich verfeinert. Finden der beste Beleuchtungsausrüstung für eine brandneue Bühne und ein neues Publikum ist einfach. Mit LED-Leuchten vom Downlight bis zur LED-Eckleuchte haben wir alles, was die Atmosphäre zum Leben erweckt.

Wunderbar! Teilen Sie diesen Fall:

INHALTSVERZEICHNIS

Wunderbar! Teilen Sie diesen Fall:

zusammenhängende Posts

vorlane logo r klein
Erhalten Sie Produktaktualisierungen

Melden Sie sich an, um die neuesten Produktankündigungen und Angebote zu erhalten.

    ODM-Produkte
    Vorlane-Fähigkeiten
    Kontaktieren Sie Vorlane

    Fordern Sie ein Angebot an

    *Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.

    de_DEDE

    Fordern Sie ein Angebot an

    *Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.